Outfit – summer smile

continue to english

Ein kühler Tag. Endlich. Die Hitze ist, zumindest für mich teilweise nicht auszuhalten und ich springe quasi von Schatten zu Schatten, wenn ich raus muss. Ja der Sommer hat auch schöne Seiten, aber mir persönlich reichen Temperaturen bis 25 Grad. 40 Grad im Schatten sind für mich einfach nur noch eine Qual und ich möchte mich am liebsten in einer dunklen Höhle verkriechen, so wie Gollum. Deswegen war die Freude umso größer als es dann mal “nur” noch 19 Grad waren. Zumindest für einen Tag. Für mich heißt das dann sofort: lange Hose, einen leichten Pulli und wenn es geht ein Hut anziehen. Und natürlich, wie konnte es anders sein, sind die Farben schwarz und weiß nicht zu übersehen. Die Kombination ist und bleibt womöglich noch eine Weile mein Favorit. Zum Thema Hüte: Findet ihr es nicht auch schade, dass man kaum noch Menschen mit Hüten sieht? Ich jedenfalls ja. Wie schön es wäre, wenn Hüte wieder gesellschaftsfähig wären, so wie in den 20er Jahren. Ich denke im Herbst werdet ihr mich dann öfters mit einem Hut sehen, denn mittlerweile habe ich schon eine kleine Sammlung angelegt.

Besonders gut gefällt mir übrigens das erste Foto in diesem Blog Post, da mein Lächeln darauf tatsächlich mal natürlich aussieht. Mir hat dieses Shooting einfach wirklich Spaß gemacht und es ist schön, dass man das sieht.

watch – Marc by Marc Jacobs similar or similar or similar
hat – H&M similar or similar
blouse – H&M similar or similar
pullover – Mango similar or similar
trousers – H&M similar or similar
bag – Michael Kors similar  or similar or similar
heels – Mango similar or similar

 

 

 

 

 


Finally a colder day. I don’t like the heat that much.. Yeah I know there are good things about the summer but I am really not into more than 25°C. Everything above is just a agony for me and I transform into Gollum who hides in his dark cold cave.
So you can tell how happy I was as the temperature was ‘only’ 19°C. That means: trousers, pullover and of course a hat. And the colours? Of course: my comfort zone colours.
As we talk about hats: isn’t it sad that only a few of us wear hats on a regular basis? This makes me sad because I am absolutely in love with hats! You’ll see more from my collection in autumn.
I feel the need to say that I really like the first picture because of the natural smile. Taking photos is so much fun even if it’s exhausting.

Leave a Reply